N'Adolf Strand, Illetas

Kurzinfo:

Schnelle Informationen über diesen Strand:

  • Länge: 500m
  • Breite: 15m
  • Ausrichtung: Westen
  • Typ: Dünen
  • Freikörperkultur: Nicht häufig
  • Posidonia: Ja, zurückgezogen
  • Besucherandrang: Sehr hoch

Verfügbare Dienstleistungen:

  • SOS-Posten
  • Hängemattenverleih
  • Sonnenschirmverleih
  • SUP Verleih
  • Kajakverleih

Strandbars und Restaurants an diesem Strand:

  • Restaurant Es Ministre (nördlicher Teil)
  • Restaurant Juan y Andrea (Südseite)

Standort

Strand Ses Illetes, Formentera

Der Strand Illetas auf Formentera ist in der ganzen Welt bekannt. Türkisblaues Wasser und eine Umgebung, die an einem tropischen Reiseziel nicht zu beneiden ist.

Beschreibung des Strandes Ses Illetes

Der Strand Ses Illetes auf Formentera ist der nächste Strand nach Platja de les Xalanes. Und auch, wie im Fall des vorherigen, denken viele Menschen, die von Illetes sprechen, unbewusst an diesen Strand, wegen seiner Schönheit, seinem feinen Sand und seinem ruhigen, klaren Wasser.

Der Platja de Ses Illetes ist ein langer Strand, etwa 500 Meter lang, fast gerade und mit einer leichten Neigung nach Norden. Der südlichste Teil des Strandes, wo er an die Platja de Ses Xalanes anschließt, wird von der sogenannten Illa des Forn und der Illa de Tramuntana geschützt. Aus diesem Grund ist das Wasser etwas ruhiger als im nördlichen Teil des Strandes, wo der Sandbereich zum Meer hin offener ist.

Auch die Breite der Sandfläche nimmt zu, wenn wir uns dem nördlichen Teil der Sandfläche nähern, und erreicht eine Breite von etwa 25 Metern. Das spektakuläre, transparente und farbenfrohe Wasser des Strandes macht ihn zusammen mit seinem Nachbarn Platja de Ses Xalanes zum meistfotografierten Strand Formenteras.

Geschützter Naturpark

Der Strand von Ses Illetes ist Teil des Naturparks Ses Salines und damit ein geschützter Naturraum. Das bedeutet, dass du in der Gegend von Ses Illetes zwar Strandaktivitäten genießen kannst, die Mobilität aber auf die abgegrenzten Bereiche beschränkt ist und der Strand nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Alternativer Name für Ses Illetes: Playa de n’Adolf

Der Strand von Illetas de Formentera ist auch als „Platja de n’Adolf“ bekannt und wurde, wie mehrere Orte in der Gegend (die pujolets de n’Adolf, es Pas de n’Adolf), nach einem der tragischsten Ereignisse der letzten 150 Jahre benannt: dem Schiffbruch des schwedischen Schiffs Adolf in der Nacht vom 3. auf den 4. Dezember 1882.

Die Adolf war eine 625-Tonnen-Korvette aus Umea (Schweden), die auf dem Weg nach Marseille war und während ihrer Passage durch die Balearen in einen nächtlichen Weststurm geriet, der sie – vom Kapitän unbemerkt – in die Nähe dieses Teils der Küste Formenteras brachte. Der starke Wind und die Wellen fegten das Boot auf die flachen Riffe und ließen es mit 14 Männern an Bord auf dem Sand stranden. Am Morgen wurde das Schiff nur wenige Meter vom Ufer entfernt auf der Backbordseite liegend entdeckt.

Man konnte sehen, dass sich Männer an Bord befanden und dass sie das Schiff nicht verlassen konnten, da es auf Grund gelaufen war, ständig von den wütenden Wellen umgeworfen wurde und jeden Moment auseinanderbrechen konnte. Obwohl der Sturm nicht nachgelassen hatte und der Wellengang immer noch sehr stark war, wurde die Rettung der Besatzung sofort organisiert und sie konnte das Schiff fast 24 Stunden später verlassen.

Nach Informationen, die in der Wochenzeitung El Ibicenco und der Zeitung El Balear erschienen sind, wurde die Rettung unter diesen rauen Seebedingungen von dem Notar Narcís Puget Sentí aus Ibiza geplant und durchgeführt, mit einem kleinen Boot, mit dem es ihm nach mehreren Stunden und mehreren Fahrten vom Strand aus gelang, alle Besatzungsmitglieder nacheinander zu retten.

Für diese Rettung wurde Narcís Puget mit der Goldmedaille der Spanischen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausgezeichnet (heute ist diese Organisation Teil des Roten Kreuzes). Seit diesem Ereignis wurden mehrere Gebiete nach dem Schiff benannt, das vor 135 Jahren in dieser Gegend auf Grund lief.

Kristallklare und friedliche Gewässer

Platja de Illetas ist ein sehr langer Dünenstrand mit sehr feinem, weißem Sand. Er ähnelt dem Strand von Ses Xalanes, und tatsächlich liegen sie nebeneinander, obwohl der Strand von Illetas weniger durch Riffe geschützt und offener zum Meer ist.

Der südlichste Teil (der nächstgelegene, am besten zugängliche und vor dem Wellengang geschützte) ist in der Regel sehr überfüllt, daher empfehlen wir, früh zu kommen, um Menschenmassen zu vermeiden.

Dieser Strand in der Gegend von Illetas ist der letzte Strand, den du mit dem Motorroller oder Auto erreichen kannst. Von hier aus musst du zu Fuß oder mit dem Boot fahren, um die folgenden kleinen Buchten zu erreichen, wie zum Beispiel die Strände von Es Trucadors.

Zugänglichkeit und Besucherandrang

Die Auslastung des Strandes von Ses Illetas ist sehr hoch. Wenn du zur Hauptverkehrszeit ankommst, wirst du wahrscheinlich keinen Platz für dein Handtuch finden, besonders im südlichsten Teil. Wenn du dich hingegen für das hintere Ende des Strandes entscheidest, wirst du wahrscheinlich einen Platz finden, auch wenn dieser etwas weiter vom Ufer entfernt sein muss.

Eine Bewertung über diesen Ort hinzufügen

Alle Felder sind erforderlich

Bewertungen von anderen Nutzern

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Zuletzt zum Verzeichnis hinzugefügte Orte

Unterkunft in Sant Ferran mit Schwimmbad und vielen Stränden in der Nähe.
Hotel mit einfachem Komfort und einfachem Zugang zu den Dienstleistungen von Sant Ferran.
Unterkunft mit 26 Zimmern und einem italienischen Restaurant mit Blick aufs Meer.
Unterkunftskomplex auf einer Klippe mit wunderschöner Aussicht in der Nähe von Es Pujols