Die Regelung des Zugangs zum Naturpark beginnt

Naturpark Ses Salines im Winter auf Formentera

Schnelle Zusammenfassung der Einschränkungen

Um sofort zu wissen, wo der Verkehr auf Formentera eingeschränkt ist und ob man für den Zugang zu bestimmten Gebieten bezahlen muss, finden Sie hier die schnellen Informationen:

Gültigkeitsdauer der Einschränkungen: vom 15. Mai bis zum 15. Oktober


Detaillierte Verkehrsregelung für Formentera

Seit dem 15. Mai ist die Regelung für den Zugang zum Naturpark und zum Cap de Barbaria bereits in Kraft. Das hat der Consell de Formentera mitgeteilt, der beschlossen hat, diese Maßnahmen zur Regelung des Verkehrs in verschiedenen Gebieten der Insel zu ergreifen.

Regelung für Illetes und Cap de Barbaria

Die Verkehrsregelung durch Gebührenerhebung dient der Finanzierung der Instandhaltung des Naturparks Ses Salines. Im Fall von Cap de Barbaria soll damit der Bereich geschützt werden, in dem sich ikonische Attraktionen Formenteras wie der Leuchtturm Cap de Barbaria und die Cova Foradada befinden.

Für Illetas und die umliegenden Gebiete sind nur Einwohner der Insel Formentera von der Zahlung befreit, um diese idyllischen Orte genießen zu können. Alle Touristen oder Besucher, die Zugang wünschen, können dies jedoch gegen eine Gebühr tun, die je nach Jahreszeit variieren kann.

Zugangsgebühren für die Illetas-Region

Die Gebühren für den Fahrzeugzugang zum Naturpark im Jahr 2024 sind wie folgt:

  • Vom 15. Mai bis zum 15. Juni betragen die Gebühren für Autos 4 Euro und für Motorräder 2 Euro
  • Vom 16. Juni bis zum 15. Juli betragen die Gebühren für Autos 5 Euro und für Motorräder 3 Euro
  • Vom 16. Juli bis zum 31. August betragen die Gebühren für Autos 6 Euro und für Motorräder 4 Euro
  • Vom 1. bis zum 15. September betragen die Gebühren für Autos 5 Euro und für Motorräder 3 Euro
  • Vom 16. bis zum 30. September betragen die Gebühren für Autos 4 Euro und für Motorräder 2 Euro

Personen, die mit einem Hybridfahrzeug anreisen, müssen nur die Hälfte der Gebühr zahlen, während Personen, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit eingeschränkter Mobilität anreisen, von der Gebühr befreit sind.

Verkehrsbeschränkungen für das Parken in Es Caló des Mort und Es Ram

Die Verkehrsbeschränkungen betreffen nicht nur das Gebiet des Naturparks Les Salines, sondern auch zwei Buchten in Formentera, die kaum Parkmöglichkeiten bieten: Es Caló des Mort und Es Ram.

In diesen beiden Orten gibt es keine Parkgebühr, aber die Verkehrsregulierung verbietet ausdrücklich das Parken auf den schmalen Zufahrtsstraßen, um den Durchgang von Rettungsfahrzeugen zu erleichtern. Ein Kontrolleur wird die Besucher informieren, und Fahrzeuge dürfen nur zum Aussteigen von Passagieren einfahren.

Verkehrsbeschränkungen in zwei Straßen von Es Pujols

Es Pujols, das geschäftigste städtische Gebiet Formenteras, wird ebenfalls zwei verkehrsbeschränkte Zonen haben: die Avenida Miramar und die Calle Punta Prima. Diese beiden Straßen werden täglich von 20:00 bis 06:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt und sind zu Fuß begehbar.

Teile den Artikel:

Autor:

AllFormentera
AllFormentera
Directorio web de Formentera multidioma, con información sobre lugares de interés, empresas y negocios locales, noticias, actualidad y mucho más.